Swiss Timber Solutions

Quality | Technology | Innovation

Bereits Ausgeführte projekte

Hier finden Sie einige unserer Referenzen, welche wir bereits ausführen durften. Zu jedem Project gibt es ein PDF, welches das Projekt kurz und bündig zusammenfasst. Rechts finden Sie ein PDF mit allen Projekten von STS.


Titel Grösse
Projekte_STS_komprimiert.pdf 1,04MB

Gewerbehaus

Das neu erstellte Gewerbe und Wellness-Gebäude befindet sich in Tegerfelden in einer Ortsbildschutzzone.

Das gesamte Gebäude wurde in Holz erstellt. Vorgefertigte Elemente wurden auf die Baustelle geliefert, das Gebäude in drei Tagen errichtet.

Ein Highlight des Gebäudes ist die 4m lange Glasfront im Eckbereich. In diesem Bereich mussten die Kräfte abgefangen und sauber abgeleitet werden, so dass die Glasflächen keine Lasten aufnehmen.

Titel Grösse
Gewerbehaus.pdf 1,25MB

Brandversuch Brettsperrholzdecke

Dieser Prüfauftrag umfasst die Durchführung von einem Brandversuch für die Firma Rothoblaas auf dem kleinen Horizontalofen des Brandlabors der Empa in Dübendorf.

Ziel des Versuchs war es das Verhalten des Anschlusses zwischen Deckensystems aus BSP und Wand im Brandfall zu untersuchen. Von Interesse war dabei das Verhalten des Schalldämmbandes Xylofon. Wir konnten aufzeigen, dass das Band ohne weiteren Schutz 60min dem Feuer ausgesetzt werden kann.

Titel Grösse
Rothoblaas.pdf 0,93MB

Brandschutzkonzept für zwei Mehrfamilienhäuser


Für zwei Wohngebäude in Massivbauweise mittlerer Höhe mit einer verbindenden Tiefgarage durften wir das Brandschutzkonzept erstellen.

Zusammen mit dem Brandschutzkonzept wurden die Nachweise der Bauteile sowie die Details der Holzfassade erarbeitet.

Titel Grösse
Brandschutz.pdf 334,86kB

Nachweis für nicht standardisierte Bauteile

Für einen Holzbauer wurden nicht-standardisierte Bauteile für den Brand bemessen. Die Bauteile mussten für 60 Minuten Brandwiderstand und Isolationszeit ausgelegt werden. 

Die Bauteile wurden nach SN EN 1995-1-2 berechnet und entsprechend dimensioniert. So konnten neben dem Brandwiderstand und Isolationszeit auch die Materialien auf Funktion und Kosten optimiert werden.

Titel Grösse
Bauteile.pdf 616,87kB

Expertise für ein Perrondach

Für eine Ingenieurgemeinschaft durften wir in Zusammenarbeit mit Swiss Wood Solutions ein Perrondach untersuchen. Dabei musste die bestehende Holzkonstruktion auf ihre Tragfähigkeit und Restlebensdauer untersucht werden. Neben einer visuellen Überprüfung wurden Proben entnommen. Auf dieser Grundlage  wurden verschiedene Dachaufbauten vorgeschlagen, welche die Bedürfnisse an Tragfähigkeit, Dauerhaftigkeit sowie Ästhetik erfüllten.

Titel Grösse
Dach_Perron.pdf 618,76kB

Neubau Wohnbaupavillon

Zusammen mit Oliver Christen Architekten durften wir am Neubau dieses Wohnpavillons mitarbeiten. Das Dachtragwerk steht auf vier Andreaskreuze sowie zwei Stützen, welche durch eingeleimten Gewindestangen verbunden sind. Das Ergebnis stellt ein Holzbau ohne sichtbare Verbindungsmittel dar. Die Faserrichtungen der Oberflächen spiegeln den Kraftverlauf wieder; Architektur und Ingenieurwesen vereinen sich.

Titel Grösse
Wohnpavillon.pdf 850,51kB

Brandschutz Büroerweiterung 

Eine Industriehalle wurde durch ein Bürogebäude erweitert. Der Anbau besteht aus drei Geschossen, wobei die Obergeschosse als Büroarbeitsplätze verwendet werden. Im Erdgeschoss befinden sich Abstellplätze sowie ein Technikraum. Zusammen mit dem Brandschutzkonzept wurden die Nachweise der Bauteile aus Holz für den Brandfall erarbeitet. Die Qualitätssicherung im Brandschutz (QSS2) wurde von uns betreut.

Titel Grösse
Büroerweiterung_Brandschutz.pdf 2,89MB

Expertise HBV-Decke

Für einen Schweizer Holzbauer durften wir ein neu entwickeltes Holz-Beton-Verbundelement statischen Belastungsversuchen unterziehen. Bei diesen Versuchen wurde insbesondere das Verhalten unterschiedlicher Auflagerdetails untersucht. Bruchlasten und Verformungsverhalten wurden ermittelt und anschliessend analysiert. Auf Grundlage dieser Versuche konnte das innovative Deckensystem bereits in Gebäuden eingesetzt werden.

Titel Grösse
HBV.pdf 336,57kB

Brandschutzkonzept Mühlepark

Die Überbauung Mühlepark besteht aus mehreren Gebäuden, welche in verschiedenen Etappen ausgeführt werden.

Für ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus der Überbauung wurden das Brandschutzkonzept sowie die statischen Nachweise der einzelnen Bauteile erstellt. Das Treppenhaus sowie Aufzugsschacht wurden in Massivbauweise geplant. Wände sowie Decken waren in Holzbauweise vorgehsehen.

Titel Grösse
Mühlepark.pdf 2,13MB

Bemessungstool für Ingenieure und Architekten

Für einen Hersteller von Klebstoffen für den konstruktiven Holzbau wurden die Bemessungs- und Anwenderdokumente überarbeitet sowie ein Bemessungstool und weitere Bemessungshilfen für Ingenieure und Architekten entwickelt.

Der Fokus der Arbeiten lag dabei auf der Aktualisierung der Dokumente auf den neuesten Stand der Normen und Regelwerke sowie die Erarbeitung praxistauglicher Bemessungshilfen für die Ingenieure und Architekten als Anwender..

Titel Grösse
Bemessungshilfe.pdf 324,88kB

House of Natural Resources

Beim "ETH House of Natural Resources" wurden die unteren Geschosse mit Stahlbeton gebaut. Die oberen beiden Geschosse wurden in Holzbauweise ausgeführt. Hierbei kamen neue und innovative Bauteilsysteme zum Einsatz, welche in dieser Form weltweit erstmalig umgesetzt wurden:

  • Vorgespannter Holzrahmen Flexframe
  • Verbunddecke aus Buchen-Furnierschichtholz
  • Hohlkastendecke mit Buchen-Furnierschichtholz
  • Laubholzdecke mit biaxialer Lastabtragung